Archiv

MORGEN!!!

Morgen gehts los in die USA nach Boulder bei Denver in Colorado!!!

Ich sitze hier gerade noch und bereite noch ein paar sachen vor und schreibe meinen jetzt letzten Eintrag in dem good old Germany.

Bis gestern habe ich mich schon gewundert, warum ich irgendwie überhaupt nicht aufgeregt bin oder garnicht traurig bin, dass ich weggehe...Das kam weil ich es noch garnicht wirklich realisiert habe...Aber das kam dann heute abend... Vorhin hab ich versucht meine Gastmutter anzurufen, aber Sie ist leider nicht dran gegangen und so habe ich auf den Anrufbeantworter kurz gesprochen, das kling bestimmt voll abgelesen...werde ich sie ja morgen fragen können ^^

Naja ok ich geh jetzt ins bett und in 9 stunden sitz ich schon im flieger...

 

1 Kommentar 4.9.08 01:34, kommentieren



In der USA!

Ok....hier ist es gerade 9 pm, ich bin gerade aufgewacht und meine Gastmutter ist noch nicht wach, also dachte ich schreib ich mal etwas hier in meinen blog...

Also am Donnerstag morgen bin ich von Hamburg los geflogen, von Hamburg nach Frankfurt, von Frankfurt nach Chicago und von Chicago nach Denver. In dem Flug von Frankfurt nach Chicago waren insgesamt 120 exchange students in einem flugzeug!

Von dem Flughafen in Denver hat mich dann meine Gastmutter  abgeholt. Wir fuhren dann nach Boulder und haben uns erstmal beim ersten McDonalds jeder einen Cheeseburger geholt.

Gestern am Freitag waren meine Gastmutter und ich in meiner neuen Schule, ich muss jeden morgen eine halbe bis dreiviertel stunde mit dem bus fahren...die Schule ist sehr klein, aber alle Leute sind sehr nett. Die Schulleiterin hat mir und meiner Gastmutter alle Klassenräume und so weiter gezeigt , und da die Schule für alle Schüler jeden Tag bis 3 pm geht, konnte ich mich auch schon bei vielen Schülern vorstellen, sie waren alle sehr nett. Als ich kurz beim Unterricht zu geguckt habe , konnte ich schon den Streber der Klasse erkennen, der saß abseits von den anderen und hat alle Fragen von dem Lehrer beantwortet...

Nagut mein Stundenplan ist so, also es gibt "weiße und grüne Tage " , keine ahnung warum die so heißen, auf jeden fall ist der stundenplan an diesen tagen unterschiedlich: an weissen tagen habe ich:

1.spanish (8-9.25 am)

2 spoken word (9.30-10.20 am)

3. english (10.25- 11.15 am)

than lunch

4.chemistry (12.15- 1.40 pm)

5.biology (1.45-3.10 pm)

und an grünen tagen habe ich:

1.digital film

2.spoken word

3.english

4.pre- calculus ( kind of maths)

5. instrumental music

 

diesen stundenplan teste ich die erste woche und wen mir irgendwas nicht gefällt kann ich es ändern!

ok meine gastmutter macht gerade frühstücken !

CU

4 Kommentare 6.9.08 17:31, kommentieren

1. schultag

Dann gingen wir in den Spanischkurs , die Lehrerin war sehr nett. In diesem Spanischkurs waren nur 5 Schüler. Die Lehrerin hat mich ein paar Sachen gefragt auf spanisch und ich kam jetzt schon durcheinander mit spanisch und englisch. Manchmal antwortete ich mit spanisch manchmal mit englisch und manchmal irgendeinen Mix.

 

Ach by the way: Ich komm mit den Sprachen auch oft durcheinander, wenn die Leute mir irgendetwas in deutsch sagen, dann antworte ich oft auf deutsch aus reflex^^

 

Nagut, dann gab mir mein Nachbar 2. Zettel die ich abschreiben sollte, während ich dies gemacht habe , haben die Lehrerin und die Schüler plötzlich angefangen Hackysack zu spielen und dannach, dann spielte ich auch mit, basketball mit dem Hackysack bis zum Ende der Stunde.

In spoken words hat immer einer einen Text vorgelesen und das wurde recorded , den Text haben sie in den Stunden vorher geschrieben. Ich sollte just relaxen.

Dort unterhielt ich mich ein bisschen mit „Duke“.

 

Ach by the way: Die Klassen hier sind total gemischt, es sind 6-12 klässler in einer Klasse und verstehen sich untereinander gut

 

Nagut dannach hatte ich englisch. Ich fand heraus, dass das der englisch Kurs für non native speakers ist. Und so etwas dummes und faules habe ich noch nie gesehen! In dem Kurs waren viele Chinesen. Wir haben die ganze Stunde eine Tabelle erarbeitet mit Grundbegriffen, wie Grammar oder Verb.

Die wussten nicht was ein Verb ist! Und das hat soo lange gedauert bis wir irgendwann die Tabelle fertig hatten. Dann haben die bei jeder sau leichten Vokabel in ihrem elektronischen Dictionary nachgeguckt.Und dann sollten wir die Beschreibungen der Wörter noch mal vorlesen und einer, der ist zwar nett, aber irgendwie wirkte der wie bekifft oder so…der hat immer ganz langsam vorgelesen und alles falsch ausgesprochen…naja das hat mich ein bisschen schockiert^^

Aber vielleicht ist es für Chinesen einfach so schwer die Sprache zu lernen.

Naja ich denke mal, dass ich diesen Kurz abwählen werde…

Nagut dass war mein erster Schultag, aber ich muss noch was allgemein über die Schüler in den USA loswerden. Also irgendwie sind sie anders als in Deutschland, sie intressiert irgendwie nicht was die anderen von ihnen denken, daher sieht man ihnen sofort an, was für typen es sind. Zum Beispiel gibt es manche sau harte Streber, denen sieht man es sofort an! Und dann gibt es andere die sich für nichts interessieren, die schreiben einfach im Unterricht SMS oder wenn der Lehrer eine Frage stellt sagen die irgendeinen Scheiß^^.

Oder einer ist da immer mit sonem ganz komischen Jogginganzug rum gelaufen und hatte eine Cappy auf und die war immer so über den Augen, dass er immer so hoch gucken musste^^ Oder natürlich auch so ganz dicke Schüler. Oder einer hat so relativ lange Haare und dann so ein Che Guevara Outfit. Ach ja und einer so ein Breakdancer , der hat immer eine Mütze auf und in Instrumental Musics im Studio hat der erstmal ein paar Moves gemacht^^.  Einer ist in der 11.Klasse und hat fasst einen Vollbart.

Ja auf jeden Fall irgendwie ganz verschiedene Leute, aber sie akzeptieren sich alle gegenseitig.

Gut und hier stopp ich erstmal, denn ich muss jetzt meine Hausaufgaben machen. CU

 

Das war nur schnell mein 1. schultag aus meinem Tagebuch kopiert, ich werd wenn ich mal wieder Zeit habe noch mehr schreiben, und bestimmt auch über meinen 2.schultag, der war nämlich richtig cool!^^

 

 

 

 

10.9.08 06:18, kommentieren

donnerstag

so...meine gasteltern sind im Moment in meiner Schule bei der Back-to-school-night, eine Art Elternabend und ich habe gerade nichts zu tun deshalb schreibe ich jetzt mal wieder in meinen Blog.

Jaa...wo soll ich anfangen...also Dienstag war mein 2.schultag und hatte in der 1.stunde digital film, wo wir eigentlich die ganze zeit nur rum sitzen und wenn wir wollen können wir irgendeinen film mit so einem richtig coolen programm machen, das heisst hd movie und ist auf allen emac`s in der schule installiert. Dannach hatte ich spoken words und ESL , naja waren beide gleich wie am 1.schultag.

Dannach hatte ich Pre-Calculus , wo ich nix verstanden habe...das ist sau schwer das zu verstehen mit den ganzen wörtern wie equalation oder average und so weiter. Dannach hatte ich Biology naja...die Lehrerin ist nett, sieht aber richtig aus wie eine Naturwissenschaftlerin. Und philosophiert gerne über naturwissenschaft.

Nach der Schule bin ich zum Soccer-team gegangen, das war richtig cool. Das ist nicht irgendwie auf Leistung oder so einfach nur zum Spaß spielen...1 stunde. Dannach bin ich mit "Christian und Casey" zusammen nach Hause gefahren. Christian ist auch dieses Jahr neu auf die Schule gekommen, er kommt von den Galapagos Inseln.

Mit den Beiden habe ich mich nachher im Park zum Frisbee werfen verabredet. Und nachher hab ich mir mit Christian noch ein bisschen Downtown von Boulder angeguckt, sau geile Stadt.

Es sitzen ganz viele Leute draussen von Cafes oder Restaurants und die Hauptstrasse ist eine Fussläufige strasse ja da ist abends ganz viel los...aber da sind auch komische Leute bei, eine kam einfach zu uns und hat gesagt: Hey give me a dollar !

Christian hat ihr auch einfach ein Dollar gegeben, nachher hab ich ihn gefragt, warum er das gemacht hat und da meinte er einfach: I dont want to be rude.

 Nagut und Mittwoch war auch Schule ja und nix besonderes...

Ja langsam kehrt alltag hier ein....

Abends guck ich manchmal noch King of Queens oder Simpsons oder irgendwas...die haben hier einen Tivo (siehe KOQ) , das ist cool, da muss man nur einprogrammieren welche Sendungen man mag und der nimmt alles auf.

Achja und in der Schule ist es erlaubt im Unterricht Mp3-Player, bzw. Ipod, weil alle haben hier einen Ipod, zu hören. Selbst die Lehrer haben manchmal ohrhörer im Ohr. 

Ach morgen gehe ich wahrscheinlich wieder Frisbee im Park sspielen...achja und Samstag ist ein YFU-Picknick. Da kommen halt alle Austauschschüler hier aus der Gegend und ihr Hostfamilies....

So ich werde mir jetzt eine Pizza machen, ich habe Hunger..also 

CU! Grüße an alle!

1 Kommentar 12.9.08 01:57, kommentieren

Mittwoch 17 . 9

HI,

ich komme gerade von der Schule und meine Gastmutter ist nicht da...

Am letzten Wochenende war ich am Freitag in der shopping-mall von Boulder, die ist richtig cool..mit apple store und allen möglichen coolen geschäften. Da bin ich auch auf die Idee gekommen mir einen Ipod Touch zu kaufen...mal sehen ob ich ihn mir kaufe....das ist das iphone nur ohne phone

am Samstag habe ich mir ein Skateboard und einen Football in so einem Sport laden gekauft, ich fahr jetzt immer mit dem Skateboard zur Bushaltestation und zur Schule. Und nachmittags am Samstag war ein YFU - Picknick. Das war am Anfang nich so toll weil man keinen kannte und so...aber dann nachher habe ich 2 , die mit mir hierher geflogen sind gefunden und welche die auch in Boulder wohnen, das waren da fasst alles Deutsche oder Schweizer. Eine wohnt gleich um die Ecke bei mir, das ist aber eine Finnländerin. 

Am Sonntag bin ich mit Christian zu einer ähnlichen "party" gegangen, da waren aber ganz viele College students , naja da haben wir ein bisschen football gespielt und nachher waren wir im Swimmingpool. Und dann so um 9 bin ich wieder gekommen und bin zu den Nachbarn gegangen, weil meine Gasteltern da auf einer Party waren...Da hat der Nachbar mir vorgeschlagen, er ist so 25 oder so...nächstes Wochenende mich mit zu nehmen in so ein Skaterpark..ja...

Ja am Montag war nichts Besonderes...Am Dienstag war wieder Soccer und nachher war ich mit Christian und Casey in der Pearl Street und wir haben Pizza gegessen und Eis und so weiter....

und abends habe ich mit dem Nachbarn hier ein bisschen skaten geübt.

Und heute war ich in der Schule...und morgen schreibe ich 2 Tests in Spanisch und Englisch. Ja und nach der Schule bin ich mit Christian noch kurz durch das University Viertel gegangen, weil er da zu seiner Hostmum musste..

Ok ...sonst am Freitag habe ich schulfrei, da gehe ich mit meinen Gasteltern im Rocky Mountains Nationalpark klettern. Und Samstag ist wieder eine Veranstaltung von YFU.

Ach und Christian hat mich gefragt, ob ich ihm ein bisschen Klavier bei bringen kann und er und seine Hostmum mich dafür mit zum Skifahren nimmt^^

 

1 Kommentar 18.9.08 01:06, kommentieren

Tuesday, 23.9.08

HI!

ich habe gerade Zeit, aber ich weiss garnicht so richtig was ich schreiben soll... Jetzt im Moment ist hier nichts besonderes... Ich war gerade mit meinen Gasteltern und einem Freund von Ihnen sau teuer essen. Ich glaube das Essen hat für uns 4 so um die 230$ gekostet.... Aber das war auch sau lecker. Ich hatte so ein Steak. Das war so ähnlich, wie wo ich mit meinen richtigen Eltern in New York im Bryant Park gegessen habe...

Ja...gestern war Christian hier...das mit dem Tennistraining ja muss ich mal sehen...

In der Schule bringe ich allen alle Möglichen deutsche Wörter bei (die meisten wollen Schimpfwörter wissen).  Morgen habe ich keine Classes , da haben wir so einen Connections Day. Also wir werden in Gruppen eingeteilt und dann machen wir irgendetwas soziales für obdachlose und so...

Ja sonst...nach der Schule gehe ich manchmal zu Taco bell, das ist richtig cool! Ich muss den Bus wechseln an einer Station, da ist Taco Bell , Pizza Hut, Arby`s, Starbucks... joa und da hol ich mir dann manchmal was, wenn ich hunger habe...

So...mehr weiss ich jetzt nicht mehr zu erzählen...

CU

1 Kommentar 24.9.08 04:48, kommentieren